Ergebnisse der Gemeinderatswahl Herrsching nach Stimmberzirken
(fett gedruckt = Sieger*in im Stimmbezirk, grün markiert = bestes Parteiergebnis,
rot markiert = schlechtestes Parteiergebnis)

Ergebnisse der Kreistagswahl Starnberg in Prozent (vorläufig)

SPD-Ergebnise der Kreistagswahl Starnberg: hier gewählte SPD-Kreisräte und nicht gewählte Herrschinger Kandidat*innen (vorläufig)

Liebe Gemeinderatskandidat*innen, liebe Genossinnen und Genossen,

der Vorstand der Herrschinger SPD hat heute Nachmittag mit 5:1 Stimmen beschlossen, den Wahlkampf ab sofort zu beenden. Auch die geplanten Infostände am Samstag, 14. März, am EDEKA-Markt im Ortszentrum und vor REWE in der Gewerbestraße finden nicht statt.

Ich möchte die Gelegenheit nutzen um allen, die sich so engagiert in diesen Wahlkampf eingebracht haben, ganz herzlich Dankeschön zu sagen. Allen voran natürlich Matti, der unermüdlich die Klingeln in Herrsching gedrückt hat und die Bürger nach ihren Anliegen gefragt hat. Wir haben das volle Programm geboten: Kandidatenvorstellungen, Ortsrundgang in Widdersberg, Hausbesuche, Infostände, S-Bahn-Verteilungen, Bürgergespräche, Plakatierungen, Briefkastenverteilungen persönlich und per Post, … und sicher habe ich jetzt noch so einiges vergessen. Das war ein tolles Team mit dem es Riesenspaß gemacht hat!!!

Nun ist der Bürger am Zug.

Ich versuche noch abzuklären, ob wieder ein Treffen aller Parteien im Rathaus am Sonntag ab 18 Uhr stattfindet oder ob auch dies Corona-bedingt abgesagt ist.

Auf jeden Fall lade ich euch ganz herzlich ein zu unserer Wahlnachlese mit ggf. weiteren Beschlüssen und Aktionen am

Montag, 16. März um 18 Uhr in der Weinlounge im Ammersee-Hotel, Summerstraße 32.

Euer

Werner

Werner Odemer
Vorsitzender SPD Herrsching

Am 3. März 2020 veranstaltet der Herrschinger Bund Naturschutz zusammen mit der lokalen Agenda 21 eine Podiumsdiskussion mit den Bewerbern für das Herrschinger Bürgermeisteramt. Ort: Hotel Seehof, Gartensaal, Seestraße 58, Beginn: 19 Uhr

Bei wunderschönem Wetter veranstaltete die SPD Herrsching am 15. Februar zusammen mit ihrem Bürgermeisterkandidaten Matti Müller und der SPD-Kandidatin für das Landratsamt Christiane Kern gleich zwei öffentliche Events: Am Vormittag einen Infostand vor dem Supermarkt Rewe im Herrschinger Gewerbegebiet und am Nachmittag einen öffentlichen Rundgang durch den Ortsteil Widdersberg. Ob es nur am Wetter lag, oder an der freundlichen, sympathischen Art des künftigen Bürgermeisters und der künftigen Landrätin – jedenfalls zeigten viele Bürgerinnen und Bürger Interesse an den Kandidaten, stellten viele Fragen und machten zahlreiche Anregungen. Hier ein paar visuelle Eindrücke:

Der SPD-Ortsverein Herrsching veranstaltet folgende Infostände mit unserem Bürgermeisterkandidaten Matti Müller und unseren Gemeinderatskandidat*innen in den kommenden zwei Wochen in Herrsching:
Am Samstag, 22.02.2020 von 10 bis 13 Uhr, am Bahnhofsplatz 4 vor der VR-Bank und
am Samstag, 29.02.2020 von 10 bis 13 Uhr, vor dem EDEKA-Supermarkt in der Seestraße 2, Ecke Mühlfelder Str..
Wir freuen uns auf anregende Diskussionen mit Euch/Ihnen!

Tom Hamaus
für den Vorstand des
SPD-Ortsvereins Herrsching

Der Kandidat für das Herrschinger Bürgermeisteramt Matti Müller lädt am Samstag, den 15. Februar 2020 von 15 bis 17 Uhr, zusammen mit der Landratskandidatin Christiane Kern alle Widdersbergerinnen und Widdersberger zu einem Ortsrundgang durch den Herrschinger Ortsteil Widdersberg ein, um den Ort und die Sorgen seiner Bewohner*innen besser kennen zu lernen. Viele Gemeinderatskandidat*innen werden mit dabei sein; sie alle sind neugierig auf Ihre Verbesserungsvorschläge und beantworten gern Ihre Fragen. Treffpunkt ist um 15 Uhr an der Widdersberger Kirche; für eine kleine „Wegzehrung“ ist gesorgt. Wir freuen uns auf Sie! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Zur öffentlichen Diskussion über das Thema WOHNRAUM und GEWERBE versus NATUR laden am Donnerstag 13. Februar 2020 die Starnberger Landratskandidatin Christiane Kern und der Herrschinger Bürgermeisterkandidat Matti Müller ein in den Saal der Indienhilfe, Luitpoldstraße 20 in Herrsching. Der Beginn ist um 19 Uhr 30, der Eintritt ist frei. Mit dabei ist der namhafte Stadt- und Regionalplaner, Diplom-Soziologe Dr. Detlev Sträter, Mitglied im Münchner Forum und 1. Vorsitzender des Programmausschusses sowie Lehrbeauftragter an der Hochschule München und Mitglied in der Enquête-Kommission „Gleichwertige Lebensverhältnisse in ganz Bayern“ des Bayerischen Landtags.